Thema: Treasure Island

Thema der Eurobot 2012

 

Im Jahr 2012 ist das Motto der Eurobot: Treasure Island!

 

Unsere Roboter sind Piraten die ihre Beute von der "Peanut Island" sicher in ihr Schiff bringen sollen.

Das Spielfeld 2012:

Die Schiffe der beiden Roboter befinden sich am linken und rechten Spielfeldrand (Im Bild oben braun dargestellt).
Auf dem Spielfeld befinden sich mehrere Bereiche: In der Mitte die sogenannte Peanut Island, welche ihren Namen aufgrund ihrer Form bekam. Auf ihr befinden sich zwei Totems und in der mitte eine Palme. Im hinteren Bereich der Spielfeldes gibt es 2 Schatzkarten, welche Symbolisch den Weg zum Schatz aufzeigen. Im vorderen Bereich befinden sich vier Flaschen, zwei für jedes Team, welche im Meer schwimmende Flaschenpost darstellt.

Ziel des 90-sekündigen Spiels ist es, mehr Punkte zu sammeln als sein Gegner.
Punkte gesammelt werden können durch drei verschiedene Aktionen:

  • Einsammeln von Goldbarren und Münzen und diese in sein eigenes Schiff befördern
  • Aufdecken der Schatzkarte
  • Öffnen der Flaschenpost.

Doch man sollte auf der Hut sein, denn es ist auch erlaubt das Gegnerische Schiff zu entern und die dort befindlichen gesammelten Punkte zu stehlen und in sein eigenes Schiff zu befördern.

Eine besonderheit in diesem Jahr war es, das jedes Team zwei Roboter starten lassen durfte. Ein zweiter Roboter war aber keine Pflicht, sondern nur eine Option sich einen kleinen Helfer auf das Spielfeld zu holen. Dadurch kann man zwar in den 90 Sekunden mehr Punkte sammeln, dies macht es aber auch anspruchsvoller, da man aufpassen muss das man sich selbst nicht im Weg steht und sich den Weg zum eigenen Schiff verbaut.

Anbei ein Video, unser Team gegen das Team aus Dresden, Turag: